«draussen tobt die dunkelziffer» von Kathrin Röggla

«draussen tobt die dunkelziffer» ist ein ökonomisches Oratorium, das den aus der Arbeitswelt Gefallenen, den Abgehalfterten und Chancenlosen eine Stimme gibt und uns die Schattenseite des sogenannten freien Marktes ins Bewusstsein ruft.

Die Arbeitslosenstatistiken erfassen lediglich diejenigen Menschen, die Arbeitslosengeld beziehen, nicht aber die Ausgesteuerten, und diejenigen, die finanziell gerade am fallieren sind, geschweige denn die mitbetroffenen Angehörigen. Sie alle gehören der Dunkelziffer an.

Mit Klaus Brömmelmeier, Jodoc Seidel, Siggi Schwientek u.v.a. 

Hörspielfassung und Regie: Claude Pierre Salmony - Produktion: Schweizer Radio DRS, 2006 - Dauer: 60'

Redaktion: Stephan Heilmann