«Ein Engel in Flandern» von Sven Björnson

Fussballspielen kann auf Erden ein himmlisches Vergnügen sein, das wissen alle. Dass es dabei nicht immer lammfromm zugeht, wissen auch alle. Ausgerechnet der Weihnachtsmann ist nun aber beim himmlischen Fussballspielen teuflisch gefoult worden.

(Symboldbild)
Bildlegende: (Symboldbild) colourbox

Sein Bein ist so schwer verletzt, dass Sankt Nikolaus dieses Jahr seine weihnächtliche Reise zu den Menschen nicht selber unternehmen kann. Er braucht dringend eine Vertretung. So schwer kann das doch nicht sein! Einzige Bedingung: Der Vertreter soll die Menschen so lieben, wie der Weihnachtsmann selbst. Leichter gesagt als getan. Ein Engel macht sich auf die Suche nach einem würdigen Nikolaus-Ersatz.

Mit: Sascha Icks (Erzählerin), Torben Kessler (Engel), Horst Mendroch (Nikolaus), Rolf Schult (Weihnachtsmann), Walter Gontermann (Pfarrer), Sven Björnson (Kaufmann van Dongen), Heinz Baumeister (Wirt) und  Moritz Riewoldt, Nina Hassler, Annika Hassler, Leon Stille, Philipp Lukas Langenegger, Michaela Breit, Leonie Abbassi, Florian Seigerschmidt, Livio Cecini

Regie: Angeli Backhausen

Produktion: WDR 2003

Dauer: 43'

Der deutsche Autor und Komponist Sven Björnson lebt in Hamburg. Er schreibt Romane und Lyrik, Theaterstücke, Liedtexte und Hörspiele und komponiert Unterhaltungsmusik.

Aus urheberrechtlichen Gründen können wir Ihnen von diesem Hörspiel nur einen Ausschnitt anbieten.

Redaktion: Margret Nonhoff