«Im Bau» von Claude Pierre Salmony und Tom Willen

Der Mensch gehört zu den bauenden Geschöpfen wie etwa die Termiten oder die Vögel. Nester, Bauten, Häuser sind geschaffene Innenwelten, die am nachhaltigsten wohl im menschlichen Fall das Leben prägen. Salmony und Willen haben für ihre Hörstück statt Field Recording «Indoor Recording» betrieben.

Im Bau - ein Hörspiel mit einem Raum
Bildlegende: Im Bau - ein Hörspiel mit einem Raum Keystone

Die Autoren haben einen grossen Bau, in dem gesprochen, gegessen, gegangen, gearbeitet und gespielt wird, von den unterschiedlichsten Orten über die Wasseradern und Ventilationskanälen bis hin zu den Maschinen der Infrastruktur akustisch abgetastet. Ihr Ziel war ein Porträt des Lebens in künstlichem Klima und künstlichem Licht, in Zimmern, Gängen und Hallen, also gefangen in Architektur und abhängig von Technik. Dabei war es ihnen wichtig, die menschliche Kommunikation rein stimmlich und ohne jeglichen Inhalt abzubilden.

Regie: Claude Pierre Salmony und Tom Willen - Produktion: SRF 2012 -Dauer: 28'

Claude Pierre Salmony, 1951 in Basel geboren, trat nach Abschluss seines Studiums der Philosophie, der Literatur- und Sprachwissenschaften als Hörspielregisseur, Dramaturg und Redaktor bei Schweizer Radio und Fernsehen SRF ein.

Tom Willen, 1971 in Thun geboren, war von 1992 bis 2000 Tontechniker im Stadttheater Bern, 2000 bis 2001 Multitechniker bei «TV 3», 2001 bis 2002 Sendetechniker und -regisseur bei «Tele Bärn» und ab Mai 2002 Audiotechniker mit Schwerpunkt Hörspielproduktion bei SRF.

Im Anschluss: Das weisse Lauschen

«Das weisse Lauschen» ist eine Plattform für das freie Schaffen von Audiokünstlerinnen und Audiokünstlern. Ob Kurzhörspiel, Klangoperette, akustisches Experiment, Field Recording oder Spoken Word: Hier ist der Ort für Überraschungen. In den letzten vier Jahren haben zahlreiche Autorinnen, Musiker und Klangkünstler die Plattform www.dasweisselauschen.ch mit ihren Werken belebt. Leider mussten wir diese Plattform per 1. Februar vom Netz nehmen.

Im Radioprogramm von SRF 2 Kultur bleibt «Das weisse Lauschen» aber weiterhin ein Fixpunkt, und zwar jeden letzten Mittwoch im Monat. Bis zum geplanten Relaunch unserer Plattform freuen wir uns auf Ihre Anregungen und die Hinweise auf Ihre Produktionen unter: dasweisselauschen@srf2kultur.ch.

Redaktion: Claude Pierre Salmony