«In' Sack haun» von Hermann Bohlen

Konrad haut in den Sack. Was immer er auch anfängt, nach kurzer Zeit überkommt ihn die Erkenntnis, dass er zu keiner Ausbildung, zu keinem Studium, zu keinem Beschäftigungsverhältnis berufen ist. Mit 28 erklärt er sein Scheitern zum persönlichen Lebensstil.

Die Geschichte seines Lebens erzählt er allen, die es hören möchten, über ein «Literafon», wo sie per Telefon abgehört und kommentiert werden kann.

Mit Hermann Bohlen, Bettina Kurth, Detlef E. Otto, Hartmut Hoppe u.a.

Realisation: Hermann Bohlen - Produktion: Westdeutscher Rundfunk/Autorenproduktion, 1996 - Dauer: 53'

Redaktion: Stephan Heilmann