«Iwan steht auf» von Birgit Kempker

Ein eigenwilliges Sing- und Sprachspiel, das thematisch um das Aufstehen, um den Aufstand dagegen und um Auferstehung kreist. Für ihr Hörspiel hat sich Birgit Kempker fünf Männer mit hohen Stimmen gewünscht.

Es kamen: ein Countertenor, ein Stimmperformer, ein Rapper, ein Kulturwissenschaftler und ein Philosoph, die willig die gestellten Aufgaben vor dem Mikrophon erfüllten und sich mit all ihrem Können und mit dem berühmten Kind im Manne spielerisch auf das Projekt eingelassen haben.

Mit Richard Levitt, Christian Zehnder, Tobias Pingler, Thomas Schestag, Andreas Cremonini und Birgit Kempker 

Regie: Claude Pierre Salmony und Birgit Kempker - Produktion Schweizer Radio DRS, 1999 - Dauer: 32'

Redaktion: Claude Pierre Salmony