«Ja, d'Liebi macht eim riich»

Erinnerungen an Margrit Rainer von Elisabeth Schnell. Am 9. Februar wäre Margrit Rainer 100 Jahre alt geworden. «Alle liebten sie!» titelte eine Tageszeitung nach ihrem plötzlichen Tod am 10. Februar 1982. Für einmal keine pathetische Übertreibung, sondern die Wahrheit.

Margrit Rainer in einer der unzähligen Produktionen, bei der sie mitgewirkt hat.
Bildlegende: SRF Archiv

Margrit Rainers ungekünstelte, warmherzige Art nahm alle für sie ein - auch ausserhalb des Kreises ihrer Bühnenkolleginnen und -kollegen. Mit dieser Sendung, die drei Tage nach dem Ableben von Margrit Rainer ausgestrahlt worden war, erinnert SRF an die einzigartige Künstlerin.

Elisabeth Schnell, ebenso bekannte und beliebte Schauspielerin und SRF-Moderatorin war eine Weggefährtin von Margrit Rainer. Sie hat mit ihrem ganzen Wissen eine Erinnerungssendung zusammengestellt, die die vielfältigen Begabungen und Aktivitäten von Margrit Rainer würdigt.

Mit: Elisabeth Schnell (Moderation), Margrit Rainer (Schauspielerin und Kabarettistin), Ruedi Walter (Gesprächspartner, Schauspieler und Kabarettist), Charles Ferdinand Vaucher (Interviewer), Charles Clerc (Interviewer)

Produktion: SRF 1982

Dauer: 49'

Redaktion: Buschi Luginbühl