«Kafi Royal» von Stephan Mathys

Leiden schafft Leidenschaft. Armin Neumann zählt alles, was er sieht: Bäume einer Allee, Muster auf dem Teppich, Blumen auf dem Kleid, Fische in der Vitrine ...

(Symbolbild)
Bildlegende: (Symbolbild) colourbox

Diese Zähl-Leidenschaft – und sein Status als überzeugter Single – stempeln Armin zum Aussenseiter. Sein Arbeitskollege versucht Armin mit guten Ratschlägen aus der Reserve zu locken, doch ohne Erfolg. Armin hat seine eigene Welt und verliert zunehmend den Überblick: Was passiert wirklich, und was geschieht nur in seiner Fantasie?

Armin findet seine Traumfrau, verliert sie wieder, reist ihr nach, ohne genau zu wissen, ob es sie tatsächlich gibt. Seine Fantasie nimmt ihn mit, bis er schliesslich in die Wirklichkeit zurückfindet – in die Arme einer Frau. Wirklich?

Mit: Martin Hug (Armin), Martina Fähndrich (Marie-Louise), Peter Hottinger (Arbeitskollege), Rahel Hubacher (Frau, Meret), Geri Dillier (Fischverkäufer), Isabel Schaerer (Hausbewohnerin)

Musik: Barblina Meierhans - Tontechnik: Mirjam Emmenegger - Regie: Päivi Stalder - Produktion: SRF 2013 - Dauer: 38'