«Kanu fahren ohne Paddel» von Michael Stauffer

Ein Mensch möchte Komiker werden, um bei den Leuten zu sein. Offensichtlich hat er Kontaktschwierigkeiten. So bleibt ihm nur der Humor als Rettungsanker. Aber wie lernt man Humor? Die Germanistikprofessorin Rosmarie Zeller und der Komiker Jess Jochimsen stehen dem armen Tropf hilfreich zur Seite.

Kanu ohne Paddel - eine ganz eigene Erfahrung
Bildlegende: Kanu ohne Paddel Keystone

Rosmarie Zeller gibt die Expertin, die als Germanistikprofessorin u.a. über Ulrich Bräker, C. F. Meyer, Hugo Lötscher und Christoph Geiser gearbeitet hat und vor dem abenteuerlichen Schritt von der Wissenschaft zur künstlerischen Praxis, von der Universitätslehrerin zur Figur in einem Hörspiel nicht zurückschreckt. Und Jess Jochimsen übernimmt als eloquenter Kabarettist und Autor den Part des Fachkundigen, der den fiktiven Möchtegernkollegen berät.

Mit: Brian Gill (Sprecher am Klavier), Prof. Dr. phil. Rosmarie Zeller (Expertin), Jess Jochimsen (Experte)

Musik: Brian Gill (Klavier) - Regie: Michael Stauffer - Produktion SRF 2012 - Dauer: 55'

Michael Stauffer, 1972 in Winterthur geboren, wuchs in Frauenfeld auf. Nach dem Studium in Deutsch, Französisch und Bildnerischem Gestalten mit Lehramtsabschluss, nahm er seine literarische Tätigkeit auf. Neben Buchpublikationen kommen seine Aktivitäten als Performer und als Hörspielautor und -regisseur. Stauffer hat in den letzten zehn Jahren für Radio SRF zehn Hörspiele geschrieben und einige davon selber inszeniert.

Redaktion: Claude Pierre Salmony