Kilroy was here: «Präludium» 3/4

«Kilroy was here» - 2. Staffel

Juwe und Messerli können die Gefangenen im Hotel Beau Rivage befreien, aber eine Geisel fehlt: Henri de Castries, Vorsitzender der legendären Bilderberg-Konferenz und einer der ominösen sieben Schlüsselträger, die das Internet kontrollieren. Hörspielserie von Robert Weber.

Linda Olsansky (Polizeileutnantin Messerli), Matthias Bundschuh (Kilroy) und Marc Oliver Schulze (Juwe).
Bildlegende: Linda Olsansky (Polizeileutnantin Messerli), Matthias Bundschuh (Kilroy) und Marc Oliver Schulze (Juwe). Montage SWR

Wo steckt Henri de Castries? Und was hat Paul McCartney damit zu tun? Obwohl Kilroy inzwischen im Gefängnis in Genf einsitzt, sind sich Messerli und Juwe sicher, dass er immer noch die Fäden zieht. Warum spielt er ununterbrochen ein Bach-Präludium auf seiner Geige? Gibt er dadurch womöglich einen Hinweis auf de Castries' Verbleib? Oder will er andeuten, dass alles, was bisher geschehen ist, nur das Vorspiel zu einem weitaus grösseren Coup ist?

Mit: Matthias Bundschuh (Kilroy), Marc Oliver Schulze (Juwe), Linda Olsansky (Messerli), Nils Althaus (Burki), Peter Matic (Watson), Jens Wawrczeck (Babbage), Patrycia Ziolkowska (Jeong), Tayfun Bademsoy (Akcin), Tomas Spencer (James/Paul McCartney), Florian von Manteuffel (Wainwright), Thomas Douglas (Pompeo), Mark Zak (Naryschkin), Yves Raeber (Haussmann) und viel andere

Tontechnik: Andreas Völzing und Judith Rübenach
Regie: Mark Ginzler
Produktion: SWR/SRF 2017
Dauer: ca. 60

Redaktion: Katrin Zipse / Mark Ginzler