«Lenz» von Georg Büchner

Der Klassiker von Georg Büchner als Hörspiel vertont: Lenz, ein junger Mann, wandert durch die Vogesen und kommt schliesslich in Waldersbach beim Pfarrer Oberlin und dessen Frau an. Man empfängt ihn freundlich.

Aber Lenz wird bald verhaltensauffällig. Wahnvorstellungen suchen ihn heim. Alle Fürsorge der Gastgeber nützt nichts, und der Jüngling zieht nach kurzer Zeit in seinem desolaten Zustand wieder weiter.

Regie: Amido Hofmann - Produktion Schweizer Radio DRS, 1986

Redaktion: Claude Pierre Salmony