«Muhmuh Mähmäh» von Stella Luncke und Joseph Maria Schäfers

«MuhMuh MähMäh» ist die Entstehung eines Weihnachts-Hörspiels, aufgenommen mit 43 Grundschülern der 1. und 2. Klasse. Ochsen, Esel, Schafe, Wölfe, Hirten, drei Könige, Engel, und natürlich Maria und Josef mit dem Jesus-Kind treten auf und lassen sich von vier Kinder-Regisseuren korrigieren.

Es handelt sich um ein «Making-of», das aber die eigentliche Geschichte ist. Die Botschaft besteht in den Unterbrechungen, der Freude über das Eis dazwischen, den Kommentaren der Mädchen beim Beobachten der nackten Jungs in der Umkleidekabine, und in den Tränen, weil eine Regisseurin angeblich zu viel dazwischen redet.

Regie: Stella Luncke und Joseph Maria Schäfers - Produktion: Eigenproduktion 2013 - Dauer: 19‘

Redaktion: Claude Pierre Salmony