«Ohne Federn» von Woody Allen

Eine Auswahl kurzer Geschichten und Dialoge aus Woody Allens 1983 erschienenem Buch «Without Feathers», gemixt mit Musik von Miles Davis. Fünfundvierzig Minuten Radiounterhaltung, in denen Allens unverwechselbar aberwitziger Humor sich in all seinen Facetten präsentiert.

Porträt Woody Allan
Bildlegende: Woody Allan Keystone

Der Filmemacher und Schauspieler Woody Allen wird 80 Jahre alt und ist längst eine der bekanntesten Figuren des internationalen Showbusiness. Sein Werk umfasst über zwanzig Filme, die ihn so Peter Zadek zum «unbestritten grössten lebenden Komiker» machen.

Neben seinen Filmen betätigt sich der vielseitige Komiker auch als erfolgreicher Autor von Kurzgeschichten und Theaterstücken. Und jeden Montagabend greift Woody Allen im New Yorker Café «Carlyle» zu seiner Klarinette und spielt Dixieland-Jazz.

Mit: Michael Wittenborn (Erzähler/Dr. Twelge), André Jung (Mr. Albert Sykes), Nicolas Rosat (Mr. Fenton Allentuck), Adolph Spalinger (Sir Hugh Swiggles), Ann Höling (Mrs. Marple), Judith Melles (Medium Madame Reynaud), Buddy Elias (Quincy/Onkel Meyer), Heinz Trixner (Aristonidis), Désirée Meiser (Hedvig), Jo Kärn (Dr. Rorlund), Gottfried Breitfuss (Dorffriseur), Michaela Steiger (Netta), Agnes Dünneisen (Berte), Renate Schroeter (Frau Sanstadt), Ingold Wildenauer (Weinstein), Sibylle Courvoisier (Harriet)

Aus dem Amerikanischen von Benjamin Schwarz - Musik: Miles Davis - Tontechnik: Jack Jakob, Sibylle Weber - Hörspielfassung und Regie: Stephan Heilmann - Produktion: SRF 1990 - Dauer: 46'

Aus urheberrechtlichen Gründen können wir nur einen Ausschnitt des Hörspiels anbieten.

Redaktion: Karin Berri