Premiere: «Ihr sollt den Fremden lieben» von Alfred Bodenheimer 1/2

Rabbi Klein ist wieder auf Spurensuche. Das alltägliche Leben des Rabbiners aus Zürich verbindet sich einmal mehr mit einem Mord, diesmal auch mit Exponenten der beiden Weltreligionen Christentum und Islam. Und einmal mehr bringt seine Verbohrtheit ihn und seine Familie in grosse Gefahr.

Alles beginnt mit einem unfreiwilligen Auftritt in einer Fernsehshow. Aber selbst dort wird der Rabbi durch einen Telefonanruf von seinen seelsorgerischen Aufgaben eingeholt. Genervt lässt er das Smartphone liegen. Als er dieses nachts noch holen will, findet er auf dem Platz vor dem Fernsehstudio ausgerechnet den verletzten Moderator der Show, der in seinen Armen stirbt. Nach einem Besuch des ehemaligen Geliebten des Toten, Lejser Morgenroth, der unter Mordverdacht gerät und deshalb Rabbi Klein um Hilfe bittet, vergisst dieser alle guten Vorsätze und stürzt sich erneut in private Ermittlungen.

Mit: Thomas Sarbacher (Erzähler), Hanspeter Müller-Drossaart (Rabbi Klein), Noëmi Gradwohl (Rivka Klein), Julia Jentsch (Kommissarin Bänziger), Lou Bihler (Lejser Morgenroth), Urs Bihler (Rav Morgenroth) Manuel Kühne (Kim Nufener), Adnan Maral (Herr Demirtok), Barbara Heynen (Nilüfer Demirtok), Birkan Çam (Bülent Demirtok), Dimitri Stapfer (Dominic Hurni), Christian Heller (Johannes Betschart) Martina Binz (Natalie Bamberger), Aaron Hitz (Gideon Meyer), Maja Stolle (Frau Moch) u.a.

Musik: Olivier Truan - Tontechnik: Tom Willen, Roland Fatzer, Franz Baumann - Regie: Buschi Luginbühl - Produktion: SRF 2018 - Dauer: 50'

Ein SRF-Radiokrimi nach dem gleichnamigen Roman von Alfred Bodenheimer.

2/2: Montag, 18.6.2018, 14.00 Uhr, SRF 1

Redaktion: Karin Berri