«Quantenmüll» von Andreas Eschbach

Die globale Erwärmung, sagen Klimaforscher, wird überwiegend von Menschen verursacht. Wäre es nicht toll, wir könnten das Problem mit den fossilen Brennstoffen, den Treibhausgasen, dem Atommüll - den Müllbergen überhaupt! - mit einem Schlag aus der Welt schaffen?!

Bildlegende: Colourbox

«Quantenmüll» tut genau das. Das Stück entwirft eine Zukunft ohne Abfallberge und Sonderdeponien. Die Welt atmet reine Luft, und die Gewässer sind so sauber wie bei der Erschaffung des Paradieses. Ein einzigartiges physikalisches Phänomen macht's möglich. Einfach. Sauber. Risikofrei. Risikofrei? Die Idylle hat - natürlich! - ihren Preis.

Mit: Thomas Sarbacher (Jens Steinbach, Physiker), Hans Schenker (Dieter Steinbach, Jens' Bruder), Bernhard Bettermann (Konrad Hellermann, Physiker), Jodoc Seidel (Oswald, Butler)

Regie: Isabel Schaerer - Produktion: SRF 2004 - Dauer: 30'

Redaktion: Isabel Schaerer