«Tartarin in Paris - Eine Afrikareise durch's Marsfeld» von Franz Held (7/8)

Tartarins nächste Station auf dem Marsfeld ist eine Bauchtanz-Vorstellung im dämmerigen Raum eines grossen Zeltes. Zwei junge Tänzerinnen betreten die Bühne. Tartarin glaubt, in einer der beiden Schönheiten seine Geliebte Baia wiederzuerkennen.

Als er reflexartig auf die Bühne springt, überschlagen sich die Ereignisse.

Man wirft sich abwechselnd Liebesbekundungen, Vaterschaftsoffenbarungen und Alimenteforderungen an den Kopf. Plötzlich betritt der (echte) Schah von Persien das Zelt.

Sprecher: Hubertus Gertzen 

Regie: Johannes Mayr - Produktion Schweizer Radio DRS, 2008

(Letzte Folge: Samstag, 30. August, 21.00, DRS 2)