Teil 5: «Mein Name ist Paul Cox» von Rolf und Alexandra Becker

Alle Episoden: «Mein Name ist Paul Cox»

Mysteriöse Todesfälle lassen Scotland Yard ratlos zurück. Paul Cox wird bald in die Untersuchungen verwickelt – als Verdächtiger. Paul Cox ist ein weit gereister Brite, ein Mann von Welt. Einem geregelten Broterwerb geht er nicht nach – braucht er auch nicht bei seinen Vermögensverhältnissen.

Szenenbild aus der «Paul Cox»-Staffel von 1959.
Bildlegende: Szenenbild aus der «Paul Cox»-Staffel von 1959. Archiv SRF

Ein eher gespanntes Verhältnis hat Paul Cox zu Inspektor Carter von Scotland Yard. Dieser untersucht gerade eine Serie merkwürdiger Todesfälle. Jedes Mal lautet die Diagnose des Arztes gleich: Herzversagen. Inspektor Carter weiss nicht weiter. Dann gerät Paul Cox in Bedrängnis, denn unglücklicherweise ereignen sich weitere rätselhafte Todesfälle, und zwar ausgerechnet dann, wenn Cox in der Nähe ist.

Mit: Hans-Helmut Dickow (Paul Cox), Michael Rittermann (Antoine Lefèvre), Horst-Christian Beckmann (Edmond Gatewell), Monika Koch (Geneviève Gatewell), Matthias Habich (Gregory Guilmore), Isabelle Stumpf (Gunny), Siegfried Meisner (Inspektor Carter), Maximilian Wolters (Sergeant Collins), Hans Drahn (Gerald, Diener), Ernst Dauscher (Tom Moore), Walter Bremer (ein Arzt), Raoul Serda (Mr. Young), Eva-Maria Duhan (Mrs. Shanders), Gerhard Imbsweiler (Jonathan Burns), Judith Melles (Miss Örkenyi), Joachim Ernst (Mr. Miller)

Musik: Hans Moeckel - Regie: Willy Buser - Produktion: SRF 1969 - Dauer: 35'

Ein «SRF-Radiokrimi» in 5 Teilen (immer montags um 14.00 Uhr bis 5.8.2019)

Redaktion: Simone Karpf