«Thomas Müller und der Zirkusbär» von Karen Duve

Als große «Extra-Weihnachtsüberraschung» hat Herr Häberli für die ganze Famile Zirkuskarten gekauft. Und dort lernt der Familienteddybär Thomas Müller den Zirkusbären Momps kennen, der auf dem Fahrrad wunderbare Kapriolen vollführt.

Bildlegende: Colourbox

Momps kann ausserdem Auto fahren - und achtzehn Sprachen akzentfrei sprechen. Thomas Müller ist begeistert. Nach der Vorstellung besucht er Momps in seinem Käfig und drückt ihm eine seiner frisch gedruckten Visitenkarten in die Bärenpranken.

Er ahnt dabei noch nicht, wie schnell er Momps wiedersehen und wie aufregend die gemeinsame Reise nach Sibirien werden wird.

Mit: Meret Hottinger (Erzählerin), Peter Fischli (Thomas Müller), Charlotte Joss (Frau Häberli), Simon Ledermann (Herr Häberli), Daniel Strebel (Marc Häberli), Maria Thorgevsky (Sandra Kaiser), Raphael Clamer (Momps), Isabel Schaerer (Tante Gerda)

Musik: Martin Bezzola, Hörspielbearbeitung und Regie: Margret Nonhoff, Dauer: 52'

Redaktion: Margret Nonhoff