«Vogelherdrecherche» von Ulrike Janssen

In einem heiter-verspielten Hörstück voller O-Töne macht sich Ulrike Janssen auf die Spuren des Dichters Thomas Kling. Kling, der 2005 im Alter von 48 Jahren starb, ist einer der wichtigsten deutschen Lyriker der Gegenwart - ein Planet, der immer noch zu entdecken ist.

«vogelherd. mikrobucolica», so heisst einer der geheimnisvollsten und zugleich konkretesten Gedichtzyklen von Thomas Kling. Das klingt poetisch, verweist aber auf eine grauenvolle Jagdmethode, die sich noch bis ins 19. Jahrhundert grosser Beliebtheit erfreute.

Mit Thomas Kling, Otto Sander, Lou Janssen u. v. a.

Musik: Gerd Bessler - Regie: Ulrike Janssen - Produktion: DLF/hr 2011 - Dauer: 46‘12‘‘

Redaktion: Reto Ott