«Wunschloses Unglück» von Peter Handke

Peter Handke erzählt die Geschichte seiner Mutter, die, in einem Dorf in Kärnten geboren, aus den engen Familienbanden ausbricht und aus dem Nachkriegs-Berlin schliesslich mit Mann und Kindern ins heimatliche Dorf zurückkehrt.

Mit der Besserung der äusseren Lebensumstände wird die Entfremdung zu ihrer Umwelt immer grösser, bis sie ihrem Leben selber ein Ende setzt.

Mit Hille Darjes und Alexander Tschernek 

Regie: Claude Pierre Salmony - Produktion: Schweizer Radio DRS, 1992 - Dauer: 74'

Redaktion: Claude Pierre Salmony