Sergeant Nicholas Brody

Damian Lews als Sergeant Nicholas Brody in seiner Uniform.

Bildlegende: Damian Lews als Sergeant Nicholas Brody. SRF/Showtime

Als Nicholas Brody, Sergeant der Marines, nach achtjähriger Gefangenschaft aus dem Irak zurückkehrt, scheint er der perfekte amerikanische Held: Gefasst und offenbar glücklich posiert er, vereint mit seiner Frau und den beiden Kindern, für die TV-Kameras und stellt sich Vizepräsident Walden als Vorzeige-Kongressman zur Verfügung. Doch hinter der Fassade des strahlenden Heimkehrers tun sich Abgründe auf, die einzig Carrie zu spüren scheint. Seine enge Verbindung zu Abu Nazir, der ihn jahrelang gefoltert und gefangen gehalten hat, hat bei Brody nicht nur körperliche Spuren hinterlassen. Was ihn ihm vorgeht, hält er vor allen, auch vor seiner längst entfremdeten Frau,  geheim. Ausgerechnet zu Carrie scheint er einen Draht zu haben, doch wird ihre Beziehung durch die äusseren Umstände immer wieder aufs Heftigste in Frage gestellt.

Schauspieler Damian Lewis

Der smarte Londoner Damian Lewis studierte die Schauspielkunst an der Seite von Daniel Craig und Joseph Fiennes an der Guildhall School of Music and Drama und war nach seinem Abschluss vor allem mit der Royal Shakespeare Company unterwegs. Von Steven Spielberg wurde er für dessen Mini-Serie „Band of Brothers“ entdeckt und erhielt dafür eine Golden-Globe-Nomination. Einem breiteren Publikum ist er vor allem als schrullig-brillanter Ermittler in der Serie „Life“ bekannt. Lewis hat mit Schauspielerkollegin Helen McCrory zwei Kinder. Für seine Rolle als Nicholas Brody  bekam er 2012 einen Golden Globe.