Issa

Staffel 1, Folge 9

Issa

Brody wird hinterrücks zusammengeschlagen und durchlebt bewusstlos die Zeiten seiner Gefangenschaft. Es wird klar, dass sein enges Verhältnis zu Abu Nazirs Sohn während dieser Zeit auch heute noch sein Leben bestimmt.

Brody, der seine Verbindung zu Abu Nazir trennen wollte, wird auf einem Parkplatz zusammengeschlagen und verschleppt. Es wird ihm eine Droge injiziert. Bewusstlos durchlebt er die Zeiten der Gefangenschaft erneut. Es wird klar, wie er rekrutiert wurde und wie sein enges Verhältnis zu Abu Nazirs Sohn Issa sein weiteres Leben bestimmt hat. Als er erwacht, liegt er in einem Zimmer. Nazir wendet sich via Bildschirm an ihn und appelliert an sein Gewissen.
Carrie untersucht den Vorfall in der Moschee, wo bei der Verfolgung von Walker zwei Unschuldige getötet wurden. In der Öffentlichkeit und vom Imam werden schwere Vorwürfe gegen die federführenden FBI-Ermittlungsbehörden geäussert. Carrie ist überzeugt davon, dass der Imam Informationen über den Flüchtigen hat, er verweigert jedoch jede Aussage. Doch dann wird Carrie von seiner Frau kontaktiert.
Währenddessen ist Walker untergetaucht und bereitet sich auf einen Einsatz vor.