Der beste Freund

Staffel 2, Folge 9

Der beste Freund

Brody lebt. Er warnt die CIA vor einem Anschlag, den Nazir plant. Die CIA zwingt ihn, sich mit Roya Hammad in Verbindung zu setzen. Währenddessen distanziert sich seine Familie immer mehr von ihm.

Alle sind überzeugt, dass Brody tot ist, als er sich zwölf Stunden nach seiner Entführung überraschend bei Carrie meldet. Er bittet sie, seine Familie in Sicherheit zu bringen. Carrie schickt Mike, der die Familie davon überzeugen soll, in eine sichere Wohnung der CIA zu ziehen. Jessica fühlt sich von Brody allein gelassen, sie und Mike kommen sich wieder näher.

Carrie und Saul haben Virgil auf den Analysten Peter Quinn angesetzt. Sie sind überzeugt, dass Quinn nicht der ist, der er zu sein vorgibt. Virgil beobachtet, wie er sich mit einem Mann im Bus trifft. Saul kennt den Mann.
Brody berichtet der CIA davon, dass er an einen unbekannten Ort verschleppt wurde, wo plötzlich Abu Nazir auftauchte und ihn mit Folter bedrohte. Er warnt sie vor einem Anschlag, den Nazir bei einem grossen Armeeanlass plant. Estes und seine Leute zwingen Brody, sich mit Roya Hammad in Verbindung zu setzen. Es kommt zum Showdown auf einem Parkplatz.