Ein verdammtes Wrack

Staffel 2, Folge 6

Ein verdammtes Wrack

Als sie das Versteck des toten «Schneiders» durchsuchen, werden Quinn und sein Team von bewaffneten Männern angegriffen. Carrie verdächtigt Brody, von der Aktion gewusst zu haben. Mike entdeckt derweil einen Hinweis auf Brodys Schuld an Walkers Tod.

Roya Hammad wird bei einem Treffen mit einem Unbekannten von der CIA beschattet. Doch der Verdächtige entkommt. Brody kann den Mann nicht identifizieren, gesteht aber den Tod des «Schneiders». Während Carrie ihn auf Roya ansetzt, untersucht Quinns Team das Versteck des verstorbenen Schneiders in Gettysburg. Dabei kommt es zu einem fatalen Vorfall mit sieben Toten. Carrie ist überzeugt davon, dass Brody von der geplanten Aktion wusste.
Mike und Lauder untersuchen derweil den Tatort von Walkers Ermordung. Estes fordert Mike auf, seine Nachforschungen einzustellen. Doch dieser durchsucht heimlich Brodys Garage und entdeckt einen Hinweis auf dessen Schuld. Er erzählt Jessica von seinem Verdacht gegen ihren Mann. Obwohl sie wegen Brodys CIA-Engagement höchst misstrauisch ist, will sie Mike nicht glauben.
Dana ist seit dem Unfall höchst angespannt. Sie besucht das Opfer im Spital, woraufhin Finn in Panik gerät. Er kann sich die Konsequenzen vorstellen, wenn seine Eltern und die Öffentlichkeit von seiner Fahrerflucht erfahren.