Zimmer 416

Staffel 2, Folge 4

Zimmer 416

Als Estes das belastende Video sieht, ist er einverstanden, ein Überwachungsteam auf Brody anzusetzen - mit aktiver Beteiligung Carries. Ein Treffen zwischen ihr und Brody hat Konsequenzen. Derweil freundet sich Dana mit Finn Walden an.

Saul zeigt seinem Vorgesetzten Brodys Video. Estes fällt aus allen Wolken und fürchtet um seine Karriere. Saul rät ihm, nicht sofort zuzuschlagen, sondern Brody lückenlos zu überwachen. Carrie soll Teil des Überwachungsteams sein. Estes ist einverstanden, besteht aber darauf, ihr den jungen Analysten Quinn vor die Nase zu setzen. Die erste Begegnung der beiden verläuft alles andere als freundlich. Aber sie sind sich einig, dass Carrie ein zufälliges Treffen mit Brody inszenieren soll. Dieser wird misstrauisch, aber Roya Hammad rät ihm, Carrie als mögliche Informationsquelle zu nutzen.
Als Jessica, die ihrem Mann schon lange nicht mehr vertraut, ihn aus dem Haus wirft, scheint der Plan des CIA-Teams aufzugehen: Einsam mit einem Drink an der Hotelbar meldet Brody sich bei Carrie. Sie beschliesst, gegen den Willen von Saul und Quinn, aufs Ganze zu gehen.
Währenddessen kommt Dana, die ihren Vater als Lügner und ihre Mutter als Idiotin bezeichnet, Waldens Sohn Finn näher. Und Mike und Lauder, Brodys ehemalige Militärkameraden, sind immer mehr davon überzeugt, dass Brody etwas mit Walkers Tod zu tun hatte.