Das Steinzeitrezept - Wie wir Zivilisationskrankheiten besiegen

  • Sonntag, 13. Oktober 2013, 16:15 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Sonntag, 13. Oktober 2013, 16:15 Uhr, SRF 1
  • Wiederholung:
    • Samstag, 19. Oktober 2013, 12:00 Uhr, SRF 1
Video «Das Steinzeitrezept - Wie wir Zivilisationskrankheiten besiegen» abspielen
Video nicht mehr verfügbar

Die Menschen der Gegenwart sind immer noch Steinzeitmenschen, nicht für das moderne Leben gemacht, nicht angepasst. Zivilisationskrankheiten wie Bluthochdruck, Diabetes, Rückenschmerzen oder Allergien plagen sie, weil ihnen die Steinzeit immer noch in den Knochen steckt.

Ihre Zähne sind gemacht, um feste Nahrung zu zerkleinern, nicht Hamburger oder Hot Dogs. Resultat: degenerierte Kiefer, Zahnspangen. Und der Bewegungsapparat ist gemacht, um zu laufen - barfuss. Stattdessen trampeln die Menschen auf Asphalt, sitzen im Auto und vor dem PC. Resultat: Rückenprobleme, Plattfüsse.

Gute Futterverwerter unter den menschlichen Vorfahren hatten einen Überlebensvorteil bei knapper Nahrung. Heute, angesichts übervoller Supermarktregale, ist gute Futterverwertung ein Risiko. Rund um die Welt elektrisiert Wissenschaftler eine neue Sicht auf den Körper, die Evolutionsmedizin. Sie stellt die Schulmedizin manchmal auf den Kopf. Krankheiten versucht sie aus der Entwicklungsgeschichte des Menschen zu verstehen. Was kann man tun, um heute gesund zu bleiben?

Tilman Achtnich liefert in seinem Film einen verblüffend neuen Blick auf das, was jedem wehtut und was jeder machen kann.

Im Anschluss an den Film diskutiert Fabienne Pfammatter im Studio mit dem Evolutionsmediziner Frank Rühli von der Universität Zürich.

Mehr Infos: http://evolutionäremedizin.ch/

Artikel zum Thema

Mehr zum Thema