Der schwarze Wolf - Rebell im Yellowstone

Video «Der schwarze Wolf - Rebell im Yellowstone» abspielen
Video nicht mehr verfügbar

Der Film von National Geographic zeigt das bewegte Leben eines aussergewöhnlichen schwarzen Wolfes. Dessen Rudel wird von fremden Wölfen auseinandergerissen, die Leittiere werden getötet, der Schwarze muss mit seiner Mutter und zwei Geschwistern flüchten.

Der Hunger ist ständiger Begleiter, und die Suche nach einem neuen Rudel wird zur Qual. Kojoten machen der umherirrenden Familie die karge Beute streitig, und die Jungen sind noch zu klein, um allein zu jagen. Doch irgendwann wendet sich das Schicksal. Ein neuer Vater taucht auf und kümmert sich um die notleidende Familie.
Im Erwachsenenalter muss der Schwarze sein Rudel verlassen und sich als Einzelgänger durchschlagen. Viele Jungwölfe schaffen das nicht. Doch dank seiner Schlauheit gelingt es dem Schwarzen immer wieder, Konfrontationen zu vermeiden und jungen Wölfinnen anderer Rudel den Kopf zu verdrehen.
Seine Geschichte ist einzigartig, sein Leben länger als das der meisten andern Wölfe. Seine Hinterlassenschaft sind die unzähligen Nachkommen, die heute noch den Yellowstone Park bevölkern.