Feldhamster, wo seid ihr?

  • Sonntag, 23. Juni 2013, 14:50 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Sonntag, 23. Juni 2013, 14:50 Uhr, SRF 1
  • Wiederholung:
    • Samstag, 29. Juni 2013, 10:35 Uhr, SRF 1
Video «Feldhamster, wo seid ihr?» abspielen
Video nicht mehr verfügbar

Nur wenige wissen, dass er in Bayern lebt, und wenige haben ihn je gesehen: den Feldhamster. Kein Wunder, denn er ist vom Aussterben bedroht. Das war vor wenigen Jahrzehnten noch ganz anders.

Der Feldhamster gehörte einst zu den häufigsten Kleinsäugern und galt sogar bis in die 1970er-Jahre hinein als Ernteschädling, den man vergaste, vergiftete oder mit Wasser aus dem Bau trieb. In vielen Gemeinden mit traditionellen Hamstervorkommen ist er heute nicht mehr zu finden.
Den Hamstern auf einem Feld in der Nähe von Würzburg hingegen geht es gut: Über ihr Wohlergehen wacht der Biologe Ralf Schreiber. Für ihn ist es wichtig, einen Überblick zu erhalten, wie viele Hamster es noch gibt - nicht nur auf diesem Feld, sondern in ganz Unterfranken. Denn überall beanspruchen Menschen den Lebensraum des Hamsters und er muss immer wieder weichen. Neue Strassen, Siedlungen oder Gewerbeflächen: In den letzten Jahrzehnten wurden die Hamster weniger und weniger.