Juwelen im Karpfenteich

  • Sonntag, 1. September 2013, 16:20 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Sonntag, 1. September 2013, 16:20 Uhr, SRF 1
  • Wiederholung:
    • Samstag, 7. September 2013, 12:15 Uhr, SRF 1
Video «Juwelen im Karpfenteich» abspielen
Video nicht mehr verfügbar

Ein 35 Kilo schwerer Koi-Karpfen wird von Japan in die Schweiz transportiert. In Hiroshima wurde der Fisch grossgezogen, nun hat ihn ein Koi-Liebhaber für seinen Teich in der Nähe des Genfersees bestellt - für 60 000 Euro.

Der Film begleitet diese aussergewöhnliche Tour und erzählt von der japanischen Tradition des Koi-Züchtens, einem Wissen, das von Generation zu Generation wie ein Schatz gehütet und am liebsten ausschliesslich im Familienkreis weitergegeben wird. So wie bei den Konishis: Seit über siebzig Jahren arbeitet die Familie im Koi-Geschäft - nun bereits in der vierten Generation.
Von Hiroshima aus beliefert Konishi Koi-Sammler auf der ganzen Welt. Vor allem dem Ehrgeiz des Grossvaters verdankt die Firma ihren Erfolg. Heute ist der Handel mit Koi ein weltweit heiss umkämpfter Markt, in dem Millionen umgesetzt werden. Immer grösser, immer aufsehenerregender sollen die Neuzüchtungen werden. Doch bei den Konishis ist es vor allem auch die Liebe und Achtung für Koi, die zählt. Denn in Japan ist ein Koi nicht nur ein Fisch, er ist auch das Symbol für Stärke und Glück.