Glück und Gespräche mit Tiefgang

Wenn sich Göttervater Zeus, also Glücksbringer Jupiter, einmal im Jahr mit der Sonne verbindet, ist die Stimmung entsprechend optimistisch, tolerant, grosszügig und offen. Die Kehrseite der Medaille ist, dass wir deswegen in allen Lebensbereichen gerne etwas übertreiben.

Die aktuelle Sternenkonstellation begünstigt friedliches Zusammensein und tiefgehende Gespräche.
Bildlegende: Die aktuelle Sternenkonstellation begünstigt friedliches Zusammensein und tiefgehende Gespräche. istockphoto

Am Wochenende sind widersprüchliche Energien am Werk. Am Samstag reagieren wir übertrieben empfindlich und lassen uns schnell ablenken. Die vorhandene Unruhe drängt zu Aktivität. Diese Energie lässt sich gut zum Entrümpeln und Aufräumen nutzen. Ausserdem begünstigt der Jungfraumond alle Arbeiten und Unternehmungen, die die Gesundheit fördern: Wandern, Gartenarbeit, Wellness, gesunde Ernährung usw. Auch zum Bewirten von Gästen ist das Wochenende eine ideale Zeit.

Nägel mit Köpfen

Der Wochenanfang ist günstig für wichtige Verhandlungen oder für den Start eines wichtigen Projekts. Bescheidenheit und Geduld bewahrt uns davor, dabei übers Ziel hinauszuschiessen. Bei offenen Fragen lassen sich ab Donnerstag Nägel mit Köpfen machen. In der zweiten Wochenhälfte lässt sich auch die Liebe gut in Worte ausdrücken. Die Atmosphäre begünstigt das Führen von friedlichen Gesprächen mit Tiefgang.

Begünstigte Sternzeichen

Die Luftzeichen Zwilling, Waage, Wassermann der dritten Dekade können die positiven Konstellationen am besten nutzen, sowohl im Berufs- als auch im Privatleben. In diesen Zeichen Geborene strahlen jetzt wie zwei Sonnen, so dass auch die Umwelt doppelt zurückstrahlt. Jetzt läuft alles rund, man hinterlässt einen guten Eindruck und tritt überzeugend auf. Mutig und aktiv lassen sich eigene Projekte jetzt gut vorantreiben, wenn man das Glück beim Schopf packt.

Autor/in: Bettina Bettini, Moderation: Joël Gilgen, Redaktion: Bea Schenk