Camerata Variabile: Der Sturm im Wasserglas, ein Miniaturenabend

Was ist denn da-das? Ein szenischer Abend mit überraschenden Kombinationen aus Musik und Text: poetisch, philosophisch, witzig, mit viel Bezug zur Lautkunst der Zwischenkriegszeit, aber auch in Gegenüberstellung zu aktuellen Werken des 21. Jahrhunderts.

Die Ruhe vor dem Dada-Sturm.
Bildlegende: Die Ruhe vor dem Dada-Sturm. Valerio Benz

Das Cabaret Voltaire lässt grüssen. Nicht-Dadaisten sind ebenfalls herzlich willkommen:

Werke von Paul Hindemith, Igor Strawinsky, Hans Arp, Luciano Berio, Kurt Schwitters, Arthur Honegger, Maurizio Kagel, Jürg Wyttenbach, Anton Webern, Jacques Ibert, Eric Satie, Hanns Eisler, John Cage, Helena Winkelman, Giuseppe Ungaretti, Daniil Charms und Hugo Ball.

Konzert vom  8. Juni im Kunstraum Walcheturm Zürich