La guitarra en Cuba: Hommage an Leo Brouwer

Von den zeitgenössischen Komponisten Lateinamerikas hat es nur der Kubaner Leo Brouwer (* 1939) zu einiger Popularität gebracht. Kein Wunder auch: Seine Musik, oft für Gitarre, arbeitet wirksam mit Elementen der Musik von Bartok und Strawinsky sowie der kubanischen und afroamerikanischen Musik.

Eine besondere Beziehung hat Brouwer zum Schweizer Eos Guitar Quartet, und dieses Quartett tritt hier denn auch gemeinsam mit dem Komponisten auf. Ebenfalls dabei: die renommierte Guitarrenvirtuosin Xuefei Yang mit Brouwers siebtem Gitarrenkonzert, das den programmatischen Titel «La Habana» trägt.

Leo Brouwer: «La danza imposible» für Streichorchester und Schlagzeug
Leo Brouwer: «Gismontiana» für vier Gitarren und Streichorchester
Leo Brouwer: «Canción de gesta» für Orchester
Leo Brouwer: Konzert für Gitarre und Orchester Nr. 7 «La Habana»

Eos Guitar Quartet
Xuefei Yang, Gitarre
Musikkollegium Winterthur
Leitung: Leo Brouwer

Konzert vom 27. März 2014, Stadthaus Winterthur

Redaktion: Patricia Moreno