Tage für neue Musik Zürich: Arc-en-Ciel

Radio SRF 2 Kultur überträgt Dienstag 10.12. um 22.30 Uhr / Mittwoch 11.12. um 22.35 Uhr / Donnerstag 12.12. um 20.00 Uhr Konzertmitschnitte von den Tagen für neue Musik Zürich 2013.

Feuchte Tinte «Wet Ink» heisst das Ensemble, das derzeit die New Yorker Musikszene mitbestimmt. Es widmet sich vor allem der Musik einer jüngeren Generation von US-amerikanischen Komponisten.

Bezeichnend für Ensemble und Komponisten ist der quasi «selbstverständliche» Umgang mit Live-Elektronik: Diese hinterlässt auch dort ihre Spuren, wo sie gar nicht verwendet wird etwa mit Klangwirkungen, die sich vielleicht verwischter feuchter Tinte verdanken. Das Schweizer Ensemble Arc-en-Ciel präsentiert drei dieser Komponisten, dazu die in den USA lebende Schweizer Komponistin Katharina Rosenberger.

 

Ensemble Arc-en-Ciel
Joshua Modney, Violine
Titus Engel, Leitung

Sam Pluta: Selbstporträt mit Peter Ablinger
Katharina Rosenberger: parcours III
Adam Mirza: Partial Knowledge
Eric Wubbels: beata viscera
Sam Pluta: Portraits/Self Portraits 

Konzert vom 16. November Theater Rigiblick