Tonhalle-Orchester Zürich und Lionel Bringuier

Seitdem der blutjunge Lionel Bringuier zum Nachfolger von David Zinman ernannt wurde, schlägt seinen Auftritten höchstes Interesse entgegen.

So auch bei seinem letzten Konzert vor dem offiziellen Amtsantritt in der Saison 2014/15. Nebst Schumanns Klavierkonzerte dirigierte Bringuier Ravels feinziselierte Orchestersuite Tombeau de Couperin und Bartoks brilliant-vollblütiges Konzert für Orchester. Wie würde Bringuier mit diesen kontrastierenden Werken zurecht kommen?

 

Tonhalle-Orchester Zürich

Lionel Bringuier Leitung

Martin Helmchen Klavier

 

Maurice Ravel: Le tombeau de Couperin

Robert Schumann: Klavierkonzert a-Moll op. 54

Béla Bartók: Konzert für Orchester

Konzert vom 28. September in der Tonhalle Zürich