1.-August-Feiern im strömenden Regen

Hunderttausende Schweizerinnen und Schweizer haben traditionell an Feiern zum 1. August teilgenommen. Vielerorts aber fielen die Feiern buchstäblich ins Wasser - unter anderem auf dem Rütli, wo die Bundesfeier nach einer halben Stunde abgebrochen werden musste.

Weitere Themen:

Auf der italienischen Mittelmeerinsel Lampedusa sind erneut hunderte Flüchtlinge gelandet.

Die IAEA hat ein folgenreiches Sicherheitsabkommen mit Indien unterzeichnet.

Moderation: Karin Britsch, Redaktion: Daniel Hofer