Abbaupläne sda: Nun wird gestreikt

Die Angestellten der Schweizerischen Depeschenagentur sda wollen definitiv streiken. Sie reagieren damit auf die Abbaupläne der Geschäftsleitung – diese will ein Viertel aller Stellen streichen. Warum ist die Schweizer Nachrichtenagentur sda in eine derart schwierige Situation geraten?

Bildlegende: Keystone

Weitere Themen:

Schüler und Schülerinnen machen blau. Mal haben sie keine Lust, mal wollen sie dem Französisch-Test ausweichen, mal fürchten sie sich vor Konflikten. Es fällt auf, dass immer häufiger bereits Primarschüler und Kindergärteler den Unterricht schwänzen. Nun will der Kanton St. Gallen handeln.

Im deutschen Fernsehen sprachen am Sonntagabend die Vertreter von Union und SPD nicht ohne Stolz über ihren Verhandlungsmarathon, der zum gemeinsamen Positionspapier für künftige Koalitionsverhandlungen geführt hatte. Frage an den Schlafforscher: Sind 36 Stunden ohne Schlaf überhaupt möglich?

Moderation: Patrik Seiler