Absturz F/A-18: Falsche Flughöhe wurde befohlen

Die Militärjustiz hat bestätigt, was bereits bekannt war: Der am Sustenpass abgestürzte F/A-18-Pilot hatte den Radarkontakt zum Flugzeug vor ihm verloren und daraufhin vom Flugverkehrsleiter eine zu tiefe Flughöhe zugeordnet erhalten.

Militärpilot auf dem Flug zur Unfallstelle.
Bildlegende: Ein Militärpilot ist am 31. August auf dem Flug zur Unfallstelle. Keystone

Weitere Themen:

Die Menschen in den belagerten Gebieten Syriens werden offenbar gnadenlos bombardiert und ausgehungert – und sie haben praktisch keine Chance, zu fliehen. Laut einem Bericht der UNO-Menschenrechtskommission sind über eine halbe Million Zivilisten bespielloser Gewalt ausgesetzt.

In der Schweiz gibt es fast 22'000 Studierende der Wirtschaftswissenschaften. Die Universitäten von St. Gallen, Zürich, Basel, Bern und Lausanne bieten das Studienfach an - und ab sofort hat auch die Universität Luzern eine Wirtschaftsfakultät. Wieviel Sinn das macht, ist umstritten.

Moderation: Karin Britsch