Absturz MH17 - kein menschliches oder technisches Versagen

298 Menschen kamen vor zwei Monaten beim Absturz der MH17 der Malaysian Airlines über der Ostukraine ums Leben, darunter 196 NiederländerInnen. Nun haben die niederländischen Untersuchungsbehörden einen ersten Untersuchungsbericht veröffentlicht.

Weitere Themen:

Die Gratiszeitungen «20 Minuten» und «Blick am Abend» werden immer noch am meisten gelesen, aber auch diese verlieren LeserInnen; die grössten Verluste beklagen die abonnierten Tageszeitungen. Die NZZ etwa hat im letzten Jahr über zehn Prozent ihrer Leserinnen und Leser verloren. Gespräch mit Medienforscher Heinz Bonfadelli.

Die Krankenkassen besser kontrollieren, das wollen die meisten PolitikerInnen - von links bis rechts. Wenn es aber darum geht, wie streng die Vorgaben künftig sein sollen, scheiden sich die Geister. Bericht aus der Nationalratsdebatte.

Moderation: Danièle Hubacher