Affäre Böhmermann: Meinungsfreiheit vs. Persönlichkeitsschutz

Die deutsche Bundesregierung hat ein Ermittlungsverfahren gegen den Satiriker Jan Böhmermann zugelassen – denn wenn es um Beleidigung von Vertretern ausländischer Staaten geht, muss die Regierung eine Strafverfolgung bewilligen. Ist Angela Merkel damit vor dem türkischen Präsidenten eingeknickt?

Die Bundeskanzlerin Angela Merkel hat dem Wunsch Ankaras entsprochen, ein Verfahren gegen den Satiriker Jan Böhmermann einzuleiten.
Bildlegende: Die Bundeskanzlerin Angela Merkel hat dem Wunsch Ankaras entsprochen, ein Verfahren gegen den Satiriker Jan Böhmermann einzuleiten. Keystone

Weitere Themen:

Seit wenigen Jahren können werdende Mütter mit einem Bluttest herausfinden, ob das Baby einen Fehler in den Genen trägt. Das Zentrum für Technologiefolgen der Schweizer Akademien hat sich nun die Frage gestellt: Wie verändern diese Bluttests die werdenden Mütter – und damit letztlich auch die Gesellschaft?

Auf den ersten Blick sehen die neusten Zahlen zum Treibhausgas-Ausstoss in der Schweiz erfreulich aus. So sind im Jahr 2014 fast 4 Millionen Tonnen weniger als im Vorjahr. Auf den zweiten Blick wird klar – die bisherigen Massnahmen zur Reduktion der Treibhausgase reichen nicht.

Moderation: Daniel Hofer