Attentat in Tunis

Bei einem Angriff von Extremisten auf das Nationalmuseum sind in Tunis 19 Menschen getötet worden, davon 17 Touristen - aus Deutschland, Italien, Polen und Spanien.

Weitere Themen:

Nach der Aufhebung des Euro-Mindestkurses stellt sich für Wirtschaft und Politik die Frage, wie sich die negativen Auswirkungen des starken Frankens abfedern liessen. Der Nationalrat hat datüber diskutiert - im Rahmen einer Sonderdebatte. Die Forderungen an den Bundesrat sind vielfältig.

Fünf Tage nachdem der Zyklon «Pam» den Inselstaat Vanuatu im Südpazifik heimgesucht hat, zeigt sich langsam das Ausmass der Zerstörung. Dörfer liegen am Boden, Bäume sind entwurzelt, die meisten Menschen haben ihr Heim verloren. Erste Hilfslieferungen erreichen nun die über 80 Inseln Vanuatus. Informationen von Mark le Roux, Direktor des internationalen Hilfswerks Adra.

Moderation: Danièle Hubacher