Aufweichung Verbot Kriegsmaterialexport

Der Bundesrat weicht das Verbot von Kriegsmaterialexporten weiter auf. Neu sollen Waffenlieferungen unter gewissen Umständen auch dann erlaubt werden, wenn im Abnehmerland ein bewaffneter Konflikt im Gang ist. So sollen Arbeitsplätze in der heimischen Waffenindustrie gesichert werden.

Symbolbild. Schweizer Panzer.
Bildlegende: Symbolbild. Schweizer Panzer. Keystone

Weitere Themen:

Die vorsitzende Richterin am Bundesstrafgericht in Bellinzona hat heute das Urteil gegen Mitglieder des Islamischen Zentralrates der Schweiz, IZRS, gefällt. Wie fiel dieses Urteil aus?

In der Schweiz gibt es offenbar viel mehr Ehepaare, die von der Heiratsstrafe betroffen sind, als bisher angenommen. Also Paare, die mehr Steuern zahlen, weil sie verheiratet sind. Der Steuerverwaltung hat ihren Rechenfehler nun revidiert.

Der weltgrösste Teilchenbeschleuniger im Cern-Institut in Genf wird für eine Milliarde Schweizer Franken aufgerüstet. Gespräch mit Christian von Burg, Wissenschaftsredaktor.

Moderation: Damian Rast