Bauern verschaffen sich auf dem Berner Bundesplatz Luft

Die Schweizer Bauern sind wütend. Zu tausenden sind sie heute aus der ganzen Schweiz nach Bern gekommen, um dem Bundesrat zu demonstrieren, dass sie nichts von seinen Sparplänen halten. Der Hauptvorwurf: Wortbruch. Hans-Peter Künzi hat sich unter die Bauern gemischt.

Schwyzer Trychler führen den Umzug während der Bauerndemo, hier in der Altstadt in Bern, am 27. November 2015.
Bildlegende: Schwyzer Trychler führen den Umzug während der Bauerndemo, hier in der Altstadt in Bern, am 27. November 2015. Keystone

Weitere Themen:

Es ist neblig heute und kühl in Paris, an unzähligen Häuserfassaden in ganz Frankreich hängt die Tricolore und vor dem Invalidendom versammeln sich Tausende Menschen, um bei einer nationalen Zeremonie der 130 Todesopfer der Terroranschläge zu gedenken.

Flüchtlinge sind oft abhängig von Sozialhilfe. Neu sollen sie deshalb einen einjährigen Kurs absolvieren müssen, der sie fit macht für den Schweizer Arbeitsmarkt, vor allem fürs Bau-, Reinigungs- und Gastgewerbe sowie für die Pflege in Heimen und Spitälern. Das fordert die Schweizerische Konferenz für Sozialhilfe Skos.

Moderation: Danièle Hubacher