Belinda Bencics Exploit in Toronto

Dass die 18jährige Ostschweizerin im Halbfinale des WTA-Turniers die Nummer 1 eliminiert hat, lässt die Zukunft des Schweizer Frauentennis rosig aussehen.

Serena Williams war mit ihrem eigenen Spiel nicht zufrieden, attestierte aber Bencic, sie sei stark gewesen und könne einmal eine sehr gute Spielerin werden. Im Finale von Toronto geht es nun gegen die Weltnummer 3, Simona Halep. Dass neben Bencic auch Timea Baczinsky dieses Jahr mit ansprechenden Leistungen auffällt, lässt Schweizer Tennisfans frohlocken.

Nach den Explosionen in einem Chemielager bei der chinesischen Millionenmetropole Tianjin scheint die Lage einigermassen unter Kontrolle zu sein. Allerdings befürchten die Behörden, es könnte demnächst regnen. Wasser verwandelt den ausgetretenen Stoff Natriumzyanid in ein tödliches Gas. Zudem werden etwa 100 Menschen vermisst, und die Angehörigen beklagen die Informationspolitik der Behörden. Diese wollen Lehren aus dem Fall ziehen.

Hundertttausende Menschen sollen heute in 50 brasilianischen Städten auf die Strasse gehen und die Absetzung von Präsidentin Dilma Roussef fordern. Sie wurde zwar erst vor einem Jahr wiedergewählt, aber unterdessen geniesst sie kaum mehr Vertrauen. Grund ist nicht nur ein Korruptionsskandal, sondern auch die brasilianische Wirtschaft, deren Fundament jahrelang aus Sand bestand und die nun in sich zusammenfällt.

Moderation: Isabelle Maissen