Beschäftigung – weniger Industrie-Arbeitsplätze

In der Schweiz sind im vergangenen Jahr 15'000 zusätzliche Stellen geschaffen worden. Das bedeutet meine Zunahme um 0,3 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Für das Plus sorgte vor allem der Dienstleistungssektor. In der Industrie dagegen gingen Stellen verloren.

Blick in ein Grossraumbüro.
Bildlegende: Im Dienstleistungsbereich hat es 29‘000 neue Jobs gegeben. Symbolbild Keystone

Weitere Themen:

Die Stadt Bern hat ein Wochenende mit Krawallen hinter sich: Nachdem die Polizei vergangenen Mittwoch ein besetztes Haus im Stadtzentrum geräumt hatte, wurde in der alternativen Szene der Ruf laut, leerstehende Wohnhäuser und Fabriken besser zu nutzen. In diesem Zusammenhang hat sich gezeigt: Bern schlägt bei Hausbesetzungen eine restriktivere Gangart ein, als andere Schweizer Städte.

Der neue UNO-Generalsekretär Antonio Guterres hat anlässlich seiner Rede vor dem Menschenrechtsrat in Genf klare Worte gesprochen – gegen Fremdenhass und alle Formen von Intoleranz.

Moderation: Daniel Hofer