BLS kratzt leicht am Monopol der SBB

Die SBB soll ihr Monopol im Fernverkehr weitgehend behalten - auch die hochrentablen Intercity-Linien Basel-Brig und Basel-Interlaken. Diese Linien wollte ihr die Berner BLS abluchsen. Davon will aber das Bundesamt für Verkehr nichts wissen.

Peter Füglistaler, Direktor des Bundesamtes für Verkehr (BAV), Mitte, während an Medienkonferenz über die Erneuerung der Fernverkehrskonzession, am Donnerstag, 19. April 2018, in Ittigen. Die SBB soll zwei Fernverkehrslinien an die BLS abgeben, schlägt das Bundesamt für Verkehr vor.
Bildlegende: Peter Füglistaler, Direktor des Bundesamtes für Verkehr (BAV), Mitte, während an Medienkonferenz über die Erneuerung der Fernverkehrskonzession, am Donnerstag, 19. April 2018, in Ittigen. Die SBB soll zwei Fernverkehrslinien an die BLS abgeben, schlägt das Bundesamt für Verkehr vor. Keystone

Und:

Was erwarten Sie von einem Spitalaufenthalt? Wahrscheinlich, dass die Operation glückt, dass Sie schnell wieder gesund werden, dass das Spitalessen gut und die Angestellten freundlich sind. Kurz: Sie erwarten gute Qualität. Wie aber misst man Qualität und wie werden diese Messungen im Wettbewerb unter den Spitälern angewendet?

Da die Balkan-Flüchtlingsroute seit zwei Jahren offiziell geschlossen ist, sind Flüchtlinge offenbar wieder häufiger auf einer südlicheren Land-Route unterwegs als damals. Die Zahl der Flüchtlinge steigt etwa in Bosnien-Herzegovina. Die Politik fühlt sich aber nicht verantwortlich für jene, die dort stranden.

Moderation: Danièle Hubacher