BLS will mehr als zwei Linien

Auf den gut ausgelasteten Strecken verdient die SBB Geld. Deshalb möchte auch die BLS ein Stück vom Kuchen haben. Das ist im Sinn des Bundes, der mehr Wettbewerb will. Die SBB will ihr Monopol nicht aufgeben und hat mit juristischen Schritten gedroht. Nun hat sich erstmals die BLS zu Wort gemeldet.

Bildlegende: Keystone

Weitere Themen:

Beim nationalen Sirenen-Test am 7. Februar gab es Probleme beim Wasseralarm. Deshalb wird am Mittwoch das gesamte Sirenensystem noch einmal getestet. Beim Bund ist man daran, die Alarmierung der Bevölkerung bei Katastrophen und Notsituationen auszubauen und zu modernisieren.

Zwischen Kim Jong-un und Donald Trump ist zurzeit ein Poker im Gang, wer wieviel gibt respektive wer wie viel bekommt bei der «Denuklearisierung» der koreanischen Halbinsel. Eine wichtige Karte in diesem Poker ist die Schliessung des Testgeländes von Nordkorea.

Moderation: Daminan Rast