Brady Dougan verlässt die CS - nach 25 Jahren

Credit Suisse-Chef Dougan tritt auf Ende Juni zurück. Der US-Amerikaner arbeitet seit 1990 für die Credit Suisse und wurde 2007 Konzernchef. Was zeichnete ihn aus? Eine kritische Würdigung. Dougans Nachfolger wird Tidjane Thiam, Chef des britischen Finanzdienstleisters Prudential.

Weiter:

Nach dem Nationalrat hat sich auch der Ständerat gegen allzu viele Ausnahmen beim Bau von Zweitwohnungen ausgesprochen. Schlupflöcher bleiben trotzdem - und die Begeisterung über das Erreichte hält sich in der Kleinen Kammer in engen Grenzen.

Moderation: Danièle Hubacher