Bund fordert korrekten Einsatz von Antibiotika

Immer öfter wirken Antibiotika nicht mehr. Resistente Keime führen zu immer mehr Todesfällen. Der Bund hat das Problem erkannt und den Antibiotika-Resistenzen den Kampf angesagt. Aber reicht die bundesrätliche Strategie aus? Nein, sagen Stimmen aus Wirtschaft und Wissenschaft.

Antibiotika werden zu häufig und zu breit eingesetzt. Deshalb verlieren sie ihre Wirkung. Symbolbild.
Bildlegende: Antibiotika werden zu häufig und zu breit eingesetzt. Deshalb verlieren sie ihre Wirkung. Symbolbild. Imago

Weitere Themen:

Die Baloise-Versicherung zahlt ihren Angestellten keine Boni mehr aus, sondern setzt auf ein anderes Vergütungssystem. Wir fragen nach den Vor- und Nachteilen.

Krieg entsteht in den Köpfen - deshalb muss man auch den Frieden in den Köpfen verankern. Davon geht die Uno-Organisation Unesco aus . Erreichen will sie das über Bildung, Kultur, Wissenschaft und Medien - soweit die Theorie. Doch die Praxis sieht anders aus - die Themen-Bereiche werden politisch instrumentalisiert. Das wird zur Herausforderung für Audrey Azouley. Die Französin wird neue Chefin der Unesco.

Moderation: Damian Rast