Bundesrat erleichtert Namens- und Geschlechtsänderung

Geschlecht und Vorname sollen in der Schweiz neu rasch und unkompliziert geändert werden können - mit einer einfachen Erklärung beim Zivilstandsamt. Das hat der Bundesrat beschlossen.

Heute noch Hans, morgen schon Susanne. Die rasche Änderung des Geschlechts möchte der Bundesrat mit einer Anpassung des Zivilgesetzbuches ermöglichen.
Bildlegende: Heute noch Hans, morgen schon Susanne. Die rasche Änderung des Geschlechts möchte der Bundesrat mit einer Anpassung des Zivilgesetzbuches ermöglichen. Colorbox

Weitere Themen:

Die Raiffeisen-Bank beseitigt einen Teil des Vermächtnisses von Ex-Chef Pierrin Vincenz. Sie verkauft die Bank Notenstein an Vontobel. Mit dem Kauf von Notenstein wollte Pierin Vincenz der Raiffeisen ursprünglich zu sehr vermögenden Kunden verhelfen und in der obersten Bankenliga mitmischen. Damit ist nun Schluss.

Geld ausgeben, damit man sparen kann. Das macht derzeit die Deutsche Bank. Sie streicht etwa 7000 Stellen. Obwohl das Millionenkosten verursacht, soll am Ende ein Spareffekt herausschauen.

Moderation: Isabelle Maissen