Bundesstrafgericht verurteilt tschechische Kohlebarone

Im nordböhmischen Most wurde in den 1990er-Jahren eine Kohlegrube privatisiert. Eine Gruppe von Männern bereicherte sich dabei um 1,2 Milliarden Franken, die sie auf rund 100 Bankkonten in der Schweiz parkierten. Das Bundesstrafgericht in Bellinzona hat nun die Urteile gefällt.

Weitere Themen:

Die 82-jährige kanadische Schriftstellerin Alice Munro ist eine Meisterin der kleinen Form. Sie schreibt ausschliesslich Erzählungen. Für ihre Meisterschaft hat sie 2009 bereits den Man Booker Prize erhalten. Nun erhält sie die höchste literarische Weihe, den Nobelpreis für Literatur.

Jedes Jahr schafft die Schweiz mehrere tausend Asylsuchende zurück nach Italien, weil sie von dort eingereist waren. Die Schweizerische Flüchtlingshilfe hat untersucht, was das für die Betroffenen bedeutet - und schlägt Alarm.

Moderation: Danièle Hubacher