Carla del Ponte: "Es fehlt der politische Wille"

Carla del Ponte hat genug: Sie will nicht mehr in der UNO-Untersuchungskommission für Syrien mitwirken. Das Gremium bekomme zu wenig politische Unterstützung, deshalb gehe sie.

Carla del Ponte will nicht mehr für die syrische Untersuchungskommission arbeiten.
Bildlegende: Carla del Ponte will nicht mehr für die syrische Untersuchungskommission arbeiten. Keystone

Die Waadtländer Nationalrätin Isabelle Moret will in den Bundesrat. Ihre Nomination würde zur Formsache - wäre da nicht die Waadtländer Staatsrätin Jacqueline de Quattro, die eigentlich Interesse angemeldet hat. Ein Zweierticket schliesst der Präsident der FDP Waadt aber aus.

Der Uno-Sicherheitsrat verhängt erneut Sanktionen gegen Nordkorea. Die Regierung in Pjöngjang darf künftig weder Kohle, Eisen, Blei noch Fisch exportieren. Seit fast 11 Jahren gibt es Sanktionen gegen Nordkorea. Warum diese wirkungsvoller sein sollten als frühere, erklärt Uno-Kenner Fredy Gsteiger.

Moderation: Karin Britsch